Salweide

Salix caprea

Familie: Salicaceae – Weidengewächse

Habitus: starkästiger Großstrauch oder kleinwüchsiger Baum, 2 bis 10 m, Pioniergehölz

Zweige: anfangs graugrün, mit braunem Mark

Blätter: rundlich bis elliptisch, unterseits dicht weißwollig behaart, ganzrandig, gewellt bis unregelmäßig gezähnt, größte Breite in der Mitte oder unterhalb, lang gestielt, deutlich hervortretende Nervatur, wechselständig

Blüte: zweihäusig getrennt geschlechtig (diözisch),

♂ ovale Kätzchen mit gelben Staubbeuteln
♀ günblütige zylinderförmige Kätzchen

Frucht: Flugfrüchte

 

Beobachtung: 

Verwechslungsmöglichkeit:
andere Weiden und Hybride, genaue Bestimmung mit „Exkursionsflora" oder durch Experten