Blatt-/Nadelverfärbung

Blattfärbung der Kirsche

Über die Hälfte aller Blätter am Beobachtungsort, die bereits gefallenen mitgerechnet, sind bereits verfärbt. Die Laubverfärbung muss an zahlreichen Bäumen beobachtet werden. Vergilbungserscheinungen der Blätter und Auftreten von Dürrelaub als Folge von Trockenheit und Hitze und auf extrem trockenen Standorten gelten nicht als herbstliche Laubverfärbung, zumal sie schon ab Juni/ Juli einsetzen können. Letztere können unter Bemerkungen auf einem beigefügten Blatt erwähnt werden.