Beobachtungsnetz

Die Zentralanstalt unterhält seit 1928 mit Unterbrechungen während der Kriegszeit ein phänologisches Messnetz mit derzeit rund 100 Beobachtungsorten.

An all diesen Stationen beobachten Citizen Scientist zum Teil seit Jahrzehnten die Entwicklung der Natur für uns. Danke dafür!

Die Ergebnisse werden in den Jahrbüchern publiziert. Zusammenstellungen finden sich in den Bundesländerklimatographien von Vorarlberg, Salzburg, Oberösterreich und Wien. Eine gesamtösterreichische Darstellung der Phänologie ist im Klimahandbuch, Klimatographie Teil 2 veröffentlicht

Aktive Phänologie-Stationen
Für Detailinformationen bitte die Maus über den Standort bewegen

Aktive Stationen seit 2010. An jedem Standort beobachtet ein Citizen Scientist die Entwicklung der Pflanzen und meldet die Daten über diese Webseite an die ZAMG. Weitere interaktive Karten und Diagramme finden sie unter ⇨ Wissenschaft / Auswertungen.