Archiv

29.06.2018

Eröffnung des Phänologischen Gartens beim Ökokreis

Die Schaugärten des Ökokreises wurden um einen Phänologischen Garten erweitert. Seit diesem Jahr gibt es analog zu dem Phänologischen Beet der...

mehr erfahren »
28.06.2018

Beifuß oder Ragweed?

Das Ragweed (Ambrosia artemisiifolia) ist erst seit ein paar Jahren in Österreich verbreitet. Der Kontakt mit der Pflanze und der Pollen löst bei...

mehr erfahren »
28.06.2018

Sci4all - Citizen Science Challenge

Im Rahmen der European Researchers‘ Night startet die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik den Aufbau eines Phänologie Wikis. Die European...

mehr erfahren »
02.06.2018

Die phänologische Entwicklung im Frühling 2018

Der deutlich überdurchschnittliche milde Jänner begünstigte einen frühen Blühbeginn von Vorfrühlingsphasen, wie Hasel, Schneeglöckchen und Winterling....

mehr erfahren »
20.04.2018

Sehr warmer April: Natur holt Rückstand auf

Im kühlen März lag die Natur noch rund zehn Tage hinter ihrer durchschnittlichen Entwicklung. Im bisher sehr warmen April wurde dieser Rückstand aber...

mehr erfahren »
13.03.2018

Neue App „Naturkalender ZAMG"

Citizen Sciene - die Bevölkerung forscht mit: Die kostenlose App „Naturkalender ZAMG" dient der Beobachtung von Pflanzen und Tieren. Die Beobachtungen...

mehr erfahren »
05.03.2018

Das globale Klima-Beobachtungssystem - GCOS

Die phänologischen Beobachtungsdaten, die von den vielen freiwilligen Beobachterinnen und Beobachter für uns erhoben werden, sind ein wahrer...

mehr erfahren »
20.12.2017

30 Jahre Phänologie - (M)ein sehr persönlicher Rückblick

Dr. Elisabeth Koch: Dies hier ist meine persönliche Sicht auf mehr als 40 Jahre an der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, während derer...

mehr erfahren »
14.12.2017

Rückblick auf das phänologische Jahr 2017

Überall werden in den nächsten Wochen die Rückblicke auf das Jahr 2017 auftauchen. Nachdem wir uns in der Phase der Vegetationsruhe befinden, kann die...

mehr erfahren »
01.11.2017

Start des Top Citizen Science-Projektes „Naturkalender“

Das Sparkling Science Projekt "NaturVerrückt" wird nun im Zuge des Top Citizen Science-Projektes „Naturkalender“ ausgebaut. Interessierte können die...

mehr erfahren »